Mit zwei, drei Klicks zum Traumjob

Jobmed Blog

Jobmed für Weiterbildung und Jobsharing

Die Plattform Jobmed ist speziell für Ärztinnen und Ärzte konzipiert. Per Mausklick können Stellen nach Fachgebiet oder Region angezeigt werden, und einen Klick weiter wartet schon der Suchagent, der passende Inserate künftig melden wird. Damit die Stellensuche auch zu einem erfolgreichen Abschluss kommt, bietet Jobmed nützliche Zusatzfunktionen: So kann ein Arzt, eine Ärztin rasch auf die Suche nach einer Jobsharing-Partnerin gehen oder sich eine Vorlage für ein Bewerbungsschreiben oder einen Lebenslauf herunterladen.

Technisch ist das neue Jobmed ein ganzes Stück moderner geworden. Die Website ist auf Medizin-Nomaden ausgerichtet: Sowohl auf dem Handy, dem Tablet wie auch auf dem PC werden die Inhalte automatisch der Bildschirmgrösse und Orientierung angepasst. Wieso nicht die nächste Weiterbildungsstelle auf dem Heimweg im Zug finden und sich am Abend zuhause am PC mit den vorbereiteten Dokumenten bewerben?

Jobmed für Arbeitgeber

Um ein Inserat zu erfassen, braucht ein Arbeitgeber weder ein Login noch ein grosses Werbebudget: Die Inserate werden durch Bestätigungs-Klick im eigenen Email-Konto aktiviert. Die allermeisten Spitäler und Praxen wählen die Option „gratis“, während einige Arbeitgeber spezielle Zusatzoptionen wie längere Inseratedauer und grafisch angepasste Darstellung wählen.

Jobmed für Sektionen

Die Philosophie hinter Jobmed ist klar: Stelleninserate sind enorm einfach zu erfassen – damit die jungen Ärztinnen und Ärzte ihre Stellen aus einem breiten Angebot wählen können. Deshalb sind Jobsharing- und Standard- Inserate auch gratis – damit möglichst viel Auswahl an Stellen besteht. Jobmed ist zudem so aufgebaut, dass die Inserate in anderen Websites integriert und erfasst werden können. So beispielsweise auf www.my-aim.ch für die Weiterbildung zum Facharzt Allgemeine Innere Medizin. Besonders die Sektionen des VSAO sind als Partner willkommen – so können Inserate auch nach Region gefiltert auf ihren Homepages angezeigt werden.

 

 

 

Comments are closed.